Home
RecentChanges

Search:

» AviSynth is a powerful video FrameServer for Win32.

AviSynth Links:
»Download
»Learn to script
»FAQ
»Manual
»Discussion fora
»Project page
»External filters
»FeedBack

» You can add pages to this website immediately. No login required.
Edit this document

» AboutAviSynth

 

Avisynth 
Logo

Trim Deutsch

( This site in flag-uk.gif english )

Trim(clip, int first_frame, int last_frame)

Trim(clip, int first_frame, int -num_frame)

Mit Trim kann man einen Clip schneiden. Auch der Ton - falls vorhanden - wird entsprechend geschnitten. Beachte, dass AviSynth mit 0 anfängt zu zählen.

Parameter:

fist_frame

Hiermit gibt man den ersten Frame, der im resultierenden Clip enthalten sein soll.

last_frame

Gibt den letzten Frames an, der noch im resultierenden Clip enthalten sein soll. Wenn man hier 0 angibt, so entspricht dies dem Ende des Quellclips.

num_frames

Alternativ kann man anstatt von last_frame auch die gewünschten Anzahl an Frames angeben. Intern verwendet AviSynth verwendet dennoch last_frame und setzt dafür first_frame + num_frames - 1 ein.

Hinweis: Das Minuszeichen vor num_frames ist nur dazu da, um den Parameter von last_frame zu unterscheiden.

Beispiele:

Die ersten 100 Frames löschen

Trim(100,0)

Ist dasgleiche wie Trim(100,199)

Trim(100,-100)

Schneidet bis auf den ersten Frame alles weg. Ist NICHT dasgleiche wie Trim(0,0), was den gesamten Quellclip wiedergeben würde.

Trim(0,-1)

Changelog:

v0.1: Seit dem Start von AviSynth dabei.

SourceForge Logo

 


Edit this document | View document history
Document last modified Wed, 07 Jan 2004 09:21:18